Ab sofort erscheinen hier alle Unterrichtsänderungen, Unterrichtsausfälle, Ankündigungen von Veranstaltungen u.s.w.

                                                          Kostengünstige Sammelprüfung/ Hundeführerschein!


                                               -unter Einhaltung aller notwendigen Corona- Schutzmaßnahmen-

In stressfreier, angenehmer Atmosphäre zusammen mit anderen Hundefreunden entspannt den rechtlich vorgeschriebenen Sachkundenachweis für Ersthundebesitzer ablegen.

Sachkundeprüfung nach dem Hundegesetz Niedersachsen
Freitag, 17. Juli ab 19. 00 Uhr
Am Geeschendamm 7, 26345 Bockhorn

Ablauf:
19.00 Uhr bis ca.19.15 Uhr
Vorstellung der Prüfungsordnung
Tipps für die theoretische Prüfung
Fragen der Prüflinge

Ab. Ca. 19.15 Uhr
Theoretische online Prüfung
Mitzubringen ist ein internetfähiges Tablet oder Handy!!
( Zur Vorbereitung empfiehlt es sich das Hundegesetz Niedersachsen intensiv durchzulesen. )

Ab ca.20.00 Uhr
Praktische Sachkundeprüfung mit Hund
Der Ausbildungsstand des Hundes spielt hier keine Rolle. Der Prüfer muss nach der Prüfungsordnung das Verantwortungsbewusstsein und die Sachkenntnis ausschließlich des Hundehalters bescheinigen.
Von Behörden als gefährlich erklärte Hunde sind ausgeschlossen,
(Bitte separaten Termin vereinbaren)

Preise: 39,00 Euro theoretische Prüfung
30.00 Euro praktische Prüfung

Verbindliche Anmeldung, bitte per Mail!

Bei Abmeldung bis zum 16. Juli , 19.00 Uhr entstehen keine Kosten.

 

 

Natürlich ist der Sachkundenachweis für Ersthundebesitzer/ Hundeführerschein.

auch jederzeit nach den Wünschen der/s Hundehalterin/ s individuell möglich.

Immer unter strenger Einhaltung der jeweils gültigen Coronaverordnungen!!

Kostengünstigste Variante: Bei mir auf dem Gelände/ Ortsmitte Bockhorn

Bei Ihnen zu Hause: Fahrtkosten nach Absprache

Sammelprüfung bei mir auf dem Gelände/ Ortsmitte Bockhorn 

2 mal jährlich bei der Volkshochschule Wilhelmshaven

Monatlich ( i.d.R. jeden ersten Donnerstag im Monat)  im Tierheim Aurich

Nächster Termin im Tierheim Aurich am 6. August  2020. Termine ab 15.00 Uhr.

Natürlich unter den Coronaregeln, auf Wunsch auch komplett im Freien.
Hier sollte dann ein Internetfähiges Handy, bzw. Tablet mitgebracht werden.

 

 

Zwei Mitteilungen habe ich heute, Stand 5.Juni 2020
 
  1. Leider ist ein Alltagstraining außerhalb des Platzes derzeit  wegen den Coronaverordnungen nicht möglich. 
Sobald es wieder möglich ist, werden wir die turnusgemäßen  Welpenfahrten nachholen.
Auch freue ich mich auf Waldspaziergänge, Zoobesuche und Stadttraining mit den Junghunden/ Erwachsenen Hunden.
 
2. ) Ab dem 15. Juni gelten werde ich wieder die 2 Monate Regelung bei der Bezahlung anwenden.
Für die meisten Kunden ändert sich nichts. Ich versuche die Preise auch weiterhin moderat und verlässlich niedrig zu halten.
 
Dazu muss ich aber auch eine verlässliche Planung haben.
Kosten für Miete, Versicherung, Berufsgenossenschaft, IHK, Steuern, Platzaufbau und Pflege  laufen auch " verlässlich" weiter.
Die Einzelzahlung der Unterrichtsstunden ist nur noch in Ausnahmefällen ( bevorstehende Läufigkeit, Schichtdienst der/ des Hunderhalter/in)  möglich.
Es gelten die AGB die auf der Internetseite und im Aushang auf dem Hundeplatz einzusehen sind.
Wer verständlicher Weise derzeit finanzielle Probleme hat, kann mich gerne vertraulich ansprechen. Wir werden eine Lösung finden. Es geht ja schließlich um euren Hund!
Meine Preise für Gruppenstunden jeweils für 8 Wochen!!

Neukunden  ( nach dem 15.6.)                    80,00 Euro

1. Verlängerung ( 8 Wochen )                      70,00 Euro

2. und 3. Verlängerung ( jeweils 8 Wochen) 60,00 Euro

Ab der 4. Verlängerung                                 50,00 Euro

Teilnahme also zwischen 6,25 und 10 Euro pro mögliche Teilnahme.
Nach- Verständnisfragen bitte direkt an mich.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mitteilung vom 1. Mai 2020

 

Mit Rücksprache mit den zuständigen Ordnungsämtern kann ich wieder, neben den reinen beaufsichtigte Spielstunden, auch Gruppenstunden anbieten!
 
Auf 3000 qm sind auf den jeweiligen 3 abgezäunten Plätzen jeweils bis zu 7 Personen möglich.
Die Genehmigung bezieht sich rein auf einen behördlich zugelassenen eingezäunten Hundeplatz. Alttagstraining ausserhalb ist z. Zt. nicht erlaubt. 
 
Eine Grundvoraussetzung ist natürlich die strenge Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienevorschriften.
Teilnahme ist nur mit Anmeldung und Einweisung möglich.
Bis zur Klärung der gesamten Lage schließe ich keine Zeitverträge ab. Bezahlung erfolgt nur bei eigentlichen Teilnahme. ( 12 Euro pro Einheit, Altkunden nach Absprache )
Voraussetzung ist ein gültiger Impfschutz bei den Hunden, der durch die Vorlage des Impfpasses nachgewiesen werden muss.
Es werden Kontaktdaten durch eine Anwesenheitsliste aufgenommen und gespeichert. Nach 2 Monaten, wenn feststehet das wir keine infizierten Personen auf dem Platz hatten, wird diese Listen unwiederbringlich vernichtet.
 

 

 

 

 Die Spendenaktion der Hundeschule zu Weihnachten für das Tierheim Aurich war ein voller Erfolg.Neben 280 Euro in bar werde ich viele, dort dringend gebrauchte Sachspenden abgeben können.Vielen Dank an alle Spender!!!

 

 

    Seminare/ Workshops 

 

 

Aktuelle Lage:  

 

Ab dem 20. April wieder möglich: 

Einzelstunden können unter den entsprechenden Sicherungsmaßnahmen auf dem Platz angeboten werden.

Hausbesuche ( mobile Hundeschule) sind bei Einhaltung aller Vorsichtsmassnahmen möglich. 

 

 

 

Auf Grund der Verordnungen im Bezug auf die Pandemie von Bundes-und Landesministerien müssen auch Hundeschulen den Betrieb der Gruppenstunden voraussichtlich bis zum 3. Mai einstellen.

 

 

Telefonisch bin ich natürlich auch durchgehend zu erreichen. Wenn ich helfen kann um den Hunden Auslauf zu gewähren oder ihr andere Fragen habt könnt ihr Euch gerne melden

Leider ist es so, ich wünsche uns allen das wir uns ganz schnell und gesund wiedersehen können. Bleibt also gesund und passt auf Euch auf.

 

 

 

 

 

Auf Grund der derzeitigen Situation informiere ich mich fortlaufend ob ich auf die aktuelle Situation mit der Absage der Gruppenstunden reagieren muss.

Stand heute, Montag, 16.03.2020

Die Stunden können zu den normalen Stunden stattfinden.

Voraussetzungen: Die Standards der Hygienevorschriften und die absolut notwendige Distanz zu anderen Menschen sind unbedingt einzuhalten.

Weitere Infos folgen bei Eintreten neuer Situationen

 

 

 

Änderungen vorbehalten.

 

 

 

 

 

 

                                           

 

                                        

 

 

 

Weitere Termine werden zeitnah bekannt gegeben.